Magento Multistock / Drittlager – Magento mit mehreren Lagerorten und verschiedenen Lieferzeiten

Home  /  Magento Multistock / Drittlager – Magento mit mehreren Lagerorten und verschiedenen Lieferzeiten

On Januar 19, 2018, Posted by , With Kommentare deaktiviert für Magento Multistock / Drittlager – Magento mit mehreren Lagerorten und verschiedenen Lieferzeiten

Für unseren Kunden hobbyshop.ch durften wir vor Kurzem ein interessantes Projekt umsetzen. Ziel war es, im Rahmen des auf Magento 1.x basierten Shops Lagerbestände in Drittlagern zu berücksichtigen. Es musste also eine Multistock-Lösung gebaut werden.

Magento Multistock – Viele Vorteile durch mehrere Lagerorte

Mit dieser Lösung, die das Anlegen und Bewirtschaften beliebig vieler Lagerbestände zu einem Produkt sowie die Lagerpriorität und korrekte Berechnung der vom Kunden zu erwartenden Lieferzeit für die Belieferung ab diesen dezentralen Drittlagern umfasst, können gleichzeitig viele Ziele erreicht werden:

  • Niedrigere Lagerkosten beim Händler
  • Markante Erhöhung der Anzahl Produktseiten führt zu Steigerung der Sichtbarkeit in der Suchmaschine
  • Erhöhung der Conversion dank erhöhter Lieferbereitschaft bezüglich Ersatz- und Zubehörteilen zu Modellen
  • Hohe Akzeptanz beim Endkunden dank Anzeige korrekter Lagerinformation und Lieferzeit

Magento und mehrere Lagerbestände – im Standard nicht vorgesehen

Tatsächlich hat Magento – wenn man die Struktur des Core-Codes betrachtet – ursprünglich wohl geplant, Magento eine Lösung zur Bewirtschaftung mehrer Lagerbestände mitzugeben, jedoch hat es die Funktionalität nicht ins fertige Produkt geschafft.

Zukunftssichere automatisierte Anbindung an Drittsysteme

Die Übermittlung der Drittlagerbestände zum Abgleich erfolgt momentan über den Cronjob-gesteuerten Download von Lagerdaten im XML oder CSV-Format, ist jedoch in dieser Hinsicht völlig offen. Ohne weiteres möglich ist auch der getriggerte Update via REST-Schnittstelle oder dergleichen. In der Umsetzung wurde – Magento 1.x lebt voraussichtlich nicht ewig und auch die Technologie der Drittsysteme sollte nicht festgeschrieben werden – denn auch grossen Wert auf möglichst grosse Portabilität der Lösung (z.B. im Hinblick auf eine Umsetzung in Magento 2.x) gelegt. Der weitaus überwiegende Teil der Umsetzung „lebt“ darum ausserhalb von Magento und ist bloss mit einem Adapter an das konkrete Magento 1.x-System gekoppelt.

Weitere Features

Magento mehrere Lagerorte

  • Zeitgesteuerter Abgleich (z.B. stündlich) mit Lagerbeständen aus Drittsystemen
  • Anzeige verschiedener Lieferzeiten in Katalog / Warenkorb / Bestell-EMails
  • Lagerpriorität wählbar
  • Wählbar, ob stets vorab vom Eigenlager zu liefern ist
  • Intelligente Wahl des „vernünftigsen“ Lagers für die Lieferung
  • Kein Einfluss auf ordentliches „Backorder“-System; Überbestellung wird weiterhin verhindert.
  • Hauptlagerbestand bleibt unberührt
  • Anzeige der Lagerbestände im Produkte-Grid im Magento-Backend
  • Automatische Steuerung des Produktstatus‘ / der Lieferbarkeit

 

 

Comments are closed.